Blog

Published on Juni 10th, 2015 | by Daniela Heggmaier

0

Wie Hilti Frauen in Führungspositionen holt

Hilti Deutschland veranstaltet am 22. Juli 2015 zum zweiten Mal Hilti Women’s Day. Das Ziel: Mehr Frauen für Hilti als internationales Familienunternehmen zu gewinnen und Berührungsängste mit der technischen Produktwelt abzubauen. Die MANAGERIN hat mit Isabelle Zimmermann, CFO für Hilti Central Europe und Keynote Speaker beim Hilti Women’s Day, gesprochen.

Isabelle Zimmermann ist seit Februar 2013 CFO für Hilti Central Europe. Zuvor war sie 2,5 Jahre Finance Director Hilti North America und startete ihre Karriere bei Hilti im globalen Headquarter in Schaan, Fürstentum Lichtenstein, im Jahr 2004. Sie ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Wir wollten von ihr wissen, warum sich Hilti mehr Frauen in Führungspositionen holen will:

Hilti Isabelle ZimmermannMANAGERIN: „Haben es Frauen in Technikunternehmen schwerer? Oder ist das ein Vorurteil?“
Isabelle Zimmermann: „Für das was man beruflich macht, sollte man Leidenschaft und Begeisterung mitbringen, dann ist man auch gut darin. Ich hatte nie den Eindruck, dass ich als Frau für meine Karriere stärker kämpfen musste. Nach meinem Studium war ich in der Wirtschaftsprüfung tätig – wenn Sie so wollen, auch eine männerdominierte Branche. Auch dort hatte ich nie das Gefühl, dass es einen Unterschied zwischen den Geschlechtern gab. Und Hilti war schon während meines Studiums ein Top-Arbeitgeber für mich. Für mich war zu dieser Zeit schon klar, dass ich auf jeden Fall später versuchen würde, dort einen Arbeitsplatz zu bekommen.“

MANAGERIN: „Was macht Frauen zu besseren Führungskräften – oder sind Sie’s nicht?“
Isabelle Zimmermann: „Frauen führen meiner Meinung nach nicht unbedingt anders als Männer. Die Frage ob besser oder nicht, ist mir zu sehr schwarz-weiß gedacht.  Ausschlaggebend für eine Führungskraft ist zum einen die fachliche Kompetenz, zum anderen aber auch die Persönlichkeit. Für mich ist es wichtig, glaubwürdig und authentisch zu sein und ich lebe das vor, was ich von meinen Mitarbeitern fordere und erwarte.“

MANAGERIN: „Warum will Hilti mehr Frauen in Führungspositionen?“
Isabelle Zimmermann: „Hilti bietet als weltweit tätiges Unternehmen zum einen vielfältige und individuelle Karrieremöglichkeiten, zum anderen aber auch die Sicherheit, Stabilität und Unabhängigkeit eines Familienunternehmens. Diese Unternehmenskultur ist ein wichtiger Treiber und Grundlage unseres wirtschaftlichen Erfolgs. Frauen bringen eine andere Perspektive mit, die für ein Unternehmen gewinnbringend ist und wir sind davon überzeugt, dass diverse Teams die besten Ergebnisse erzielen.“

MANAGERIN: „Was passiert mit den Kindern, wenn die Frauen bis abends im Büro sind?“
Isabelle Zimmermann: „Ein Kind bereichert das Leben ungemein. Es ist sehr wohl möglich beides zu haben: Kind und Karriere, wenn man es wirklich will. Es ist entscheidend, klare Prioritäten zu setzen – für Nebensächlichkeiten habe ich unter der Woche sehr wenig Zeit. Als Mutter ist es für mich sehr wichtig, morgens und abends Zeit mit meiner Tochter zu verbringen. Außerdem gehören die Wochenenden der Familie. Mit meinem Mann, der unter der Woche ebenfalls viel unterwegs ist, sind die Wochentage komplett durchgeplant. Klar ist aber auch: Ohne zuverlässige Hilfe im Haushalt und bei der Kinderbetreuung könnten wir dieses Programm nicht stemmen.“

MANAGERIN: „‚Meine Schuhe, meine Rolex, meine Hilti‘ – sind Frauen die besseren Heimwerkerinnen?“
Isabelle Zimmermann: „Als Direktvertriebsunternehmen haben wir mit dem klassischen Heimwerkerbereich keine Berührungspunkte. ‚Die Hilti‘ ist unter den Bauprofis schon fast legendär und steht für unsere berühmten roten Elektrogeräte. Natürlich haben wir auch in unserer Vertriebsmannschaft Frauen – Tendenz steigend. Und generell lässt sich sagen, dass wohl keine Frau bei Hilti Berührungsängste vor unseren Produkten hat. Und sie sich damit sicher nicht, auch im Heimwerkebereich, hinter den Männern verstecken brauchen.“

Vielen Dank!

Der Hilti Women’s Day
Noch bis 30.06.2015 können sich interessierte Studentinnen bewerben, um einen Tag lang einen Blick hinter die Kulissen bei Hilti zu werfen, Hilti als Arbeitgeber kennenzulernen und in entspannter Atmosphäre Fragen rund um den Berufseinstieg und die eigene Karriereplanung zu klären.

Die Teilnehmerinnen erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops, Expert Sessions und persönlichen Gesprächen: Vorträge geben einen Überblick über Hilti als internationales Familienunternehmen und Arbeitgeber sowie über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten. Weibliche Hilti Führungskräfte aus Top-Positionen in Sales, Marketing, Finance oder Human Resources geben einen offenen Einblick in ihren Werdegang. Zudem können die Teilnehmerinnen die Hilti-Geräte im Trainingszentrum testen.

Event Dates & Location:
Datum: 23.07.2015, 08:30 – 18:00 Uhr
Ort: Hauptverwaltung Hilti Deutschland AG, Hiltistraße 2 in 86916 Kaufering
www.hilti.de/womens-day

Tags: , , , , , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • MANAGERIN – Ausgabe 27

    Icon App Store Icon Play Store

  • Newsletter Business Café

    * Pflichtfeld
  • Konzentration auf´s Wesentliche

    Jetzt Probekapitel kostenlos downloaden:

    Einfach klicken und gratis anfordern
  • meist gelesene Beiträge