Allgemein

Published on April 30th, 2016 | by Monika Thoma

0

Meine Erfahrungen mit Mentoring – und drei empfehlenswerte Programme für Businessfrauen

Alles, was ich gelernt habe, habe ich von anderen Menschen gelernt – im Leben, aber auch im Geschäft. Gut, ich bin studierte Betriebswirtin. Auf den anspruchsvollen Alltag im Business war ich dennoch nur unzureichend vorbereitet, wie Du im ersten Kapitel meines Buches „Konzentration aufs Wesentliche“ nachlesen kannst – hier zum gratis Download. Foto: Shutterstock 110620232

 

Fehlte es mir an Wissen? Bestimmt nicht. Ich war ein richtiger Info-Junkie. Machte (fast) jeden Online-Kurs zu den Themen Geschäftsaufbau, Geldbewusstsein und Marketing. Theoretisch wusste ich also, wie’s geht. Leider konnte ich meine PS dadurch alleine nicht auf die Straße bringen.

 

Nach hunderten erfolgreicher Projekte fehlte es mir auch nicht an der nötigen Qualifikation: Ich gehöre zu den digitalen Pionierinnen Deutschlands, bin erfahrene Werbetexterin und verbinde als Marketingexpertin Online- und Offline-Welt zu erfolgreichen Geschäftskonzepten.

 

Ich hatte einfach zu wenig Selbstvertrauen in meine eigenen Fähigkeiten – zum einen. Damit habe ich mich auch nicht getraut, anständige Preise zu nehmen. Erst, als ich mich richtig positioniert habe, kamen die Umsätze. Da kam es dann durchaus vor, dass Kunden meine Leistungen zu dramatisch günstigen Preisen nicht kauften, spätere, hochwertige und hochpreisige Angebote aber schon…

 

Zum anderen fehlte es mir aber auch – trotz der vielen Inputs von mehr oder weniger erfahrenen Experten – an der richtigen Strategie. Also an den konkreten Schritten zum Ziel. An Systemen und Prozessen, die erprobt waren und die nicht erst durch Trial & Error mühsam entwickelt werden mussten. Ich brauchte also eine Mischung aus Coaching (persönliche Entwicklung) und Beratung (erprobte Strategien, individualisiert für meine Situation), kurz: Mentoring.

 

Durch Zufall traf ich dann meine erste Mentorin. Nach Jahren des Zögerns und „Rumeierns“ buchte ich schließlich meinen ersten Mentoringprozess und startete gleich so richtig durch. Ich habe nach dem ersten Jahr unserer Zusammenarbeit meinen Umsatz verdoppelt, ohne wesentlich mehr zu arbeiten. Mittlerweile habe ich diese Strategien weiterentwickelt, mit eigenen Erfahrungen angereichert und an viele Unternehmerinnen weitergegeben. Unter anderem als Mentorin der Käte Ahlmann Stiftung und aktuell auch beim 10 x 10 Mentoring Programm des Unternehmerinnen Forums Ingolstadt – „meines“ Netzwerks, das ich vor 13 Jahren als Gründungspräsidentin aus der Taufe gehoben habe.

 

Vielleicht lasse ich hier einmal eine meiner Mentees zu Wort kommen – Janine Brand und ich haben im Rahmen des TWIN-Mentoring-Programms der Käte Ahlmann Stiftung zusammengearbeitet. Janine Brand vermittelt Kita-Personal und ist als Mediatorin gefragte Sparringspartnerin für Einrichtungen und Unternehmen. Sie sagt über unsere Zusammenarbeit: 

 

„…Sehr bald danach schlug man mir die Webkönigin vor: Monika Thoma lebt und arbeitet in Ingolstadt. So machte ich mich Anfang 2013 zu einem ersten Treffen auf den Weg. Schon nach dem vorher geführten Telefonat mit ihr hatte ich das gute Gefühl, hier auf die richtige Mentorin zu treffen. Das persönliche Gespräch mit ihr war denn auch unglaublich inspirierend. Ich ging mit viel Schwung, großer Energie und vielen neuen Ideen nach Hause und machte mich an deren Umsetzung. Und so war es bis jetzt bei jedem Treffen. Der Weitblick und die Erfahrung einer gestandenen Unternehmerin haben mich jedes Mal sehr inspiriert. Im Dschungel des Unternehmerinnenalltags den Blick für das Wesentliche im Unternehmen zu behalten, dabei helfen mir die Gespräche mit Frau Thoma sehr. Und sollte der Alltag mich doch mal wieder von meinen Vorhaben abgebracht haben, gibt es stets nur wohlwollendes Verständnis. Letzten Endes sind wir ja alle Unternehmerinnen und haben oft mit den gleichen Problemen zu kämpfen.“

 

Bewerben können sich für das Mentoring-Programm der Käte Ahlmann Stiftung alle Existenzgründerinnen, die mindestens ein Jahr im Geschäft sind. Nähere Informationen zu diesem Angebot findest Du hier.

 

Ein weiteres attraktives Angebot für Existenzgründerinnen läuft diesen Sommer in seiner zweiten Auflage: die SummerSchool 2016 der bpw-Akademie von HeideMarie Klein und Carmen Kraushaar. Das zweiwöchige Programm wird vom Familienministerium gefördert und ist deshalb für die Teilnehmerinnen kostenlos. Angehende Unternehmerinnen erarbeiten sich in der Gruppe Klarheit über ihre Geschäftsidee und entwickeln ihren Business Plan. Auch dieses Angebot kombiniert erfahrene Begleitung mit bewährten Strategien und der Möglichkeit, sich als unternehmerische Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Prädikat: sehr empfehlenswert. Teilnehmerstimmen aus dem vergangenen Jahr kannst Du hier hören. Nähere Informationen kannst Du hier anfordern.

 

Einen ganz anderen Fokus hat das Mentoring-Programm „ProMix“, das die IHK München heuer bereits zum dritten Mal auflegt. Ziel ist die Förderung von Frauen in Führungspositionen, speziell in mittelständischen Betrieben mit bis zu 500 Mitarbeitern. Hier fehlt es oft an den Ressourcen für gezielte Führungsnachwuchsarbeit. ProMix löst dieses Problem durch sogenanntes Crossmentoring: Mentee und Mentor/in stammen aus unterschiedlichen Unternehmen und werden von Experten begleitet, von der Auswahl der Mentoring-Teams über den Austausch der Mentoren untereinander bis zu interessanten Begleitveranstaltungen wie zum Beispiel Firmenbesuchen.

Möchtest Du als Unternehmerin von diesem Programm profitieren oder bist als weibliche (Nachwuchs-)Führungskraft interessiert? Dann empfehle ich Dir die Kontaktaufnahme mit der „Programmchefin“ Elfriede Kerschl von der IHK München: Telefon 089 5116-1786, eMail: elfriede.kerschl@muenchen.ihk.de. Anmeldeschluss ist der 2. Mai 2016.

 

Zum Weiterlesen:

Interessante Mentoring-Programme – und viele hilfreiche Tipps für künftige Mentees – hat unsere Kollegin Ute Blindert in der BusinessLady zusammengestellt.


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • MANAGERIN – Ausgabe 27

    Icon App Store Icon Play Store

  • Newsletter Business Café

    * Pflichtfeld
  • Konzentration auf´s Wesentliche

    Jetzt Probekapitel kostenlos downloaden:

    Einfach klicken und gratis anfordern
  • meist gelesene Beiträge